Gastfreundschaft

Für uns ist die Gastfreundschaft genauso heilig wie unsere Erde.

Für die Familie Tasca d'Almerita bedeutet Gastfreundschaft vor allem Zuvorkommenheit und hundertjährige Kultur. In erster Linie betrachtet man sie als einmalige Gelegenheit, um den Reisenden aus aller Welt und aus verschiedenen Kulturen zu begegnen, zu diskutieren und sich auszutauschen. Gastfreundschaft ist außerdem eine außergewöhnliche Gelegenheit, um die eigene Sicht der Welt zu erweitern. Diese tiefe Empfindung ist allein schon der Grund, warum sich die Familie schon immer einer Gastlichkeit gewidmet hat, die nicht nur der Arbeit dient, sondern der Zukunft und der Gegenwart. Weiterhin sind wir selbst so sehr in die einzigartigen Orte verliebt, an denen wir arbeiten, dass wir ganz spontan den Wunsch verspüren, dies alles mit anderen zu teilen, wenn auch nur für kurze Zeit. Die Unternehmenssitze befinden sich auf dem Weingut Regaleali, auf der Insel Salina und dem Capofaro Malvasia & Resort.
 
 
Weingut Capofaro

Schlafen in Capofaro

Mit seiner Ruhe, dem üppigen Grün der Weinberge, dem intensiven Blau des Meeres, dem Charme und dem strahlenden Licht des Leuchtturms, der das Gut beherrscht, mit der Harmonie und der Balance, die zwischen den weißen Häusern herrschen, wird das Capofaro Malvasia & Resort zum wahren Paradies, um sich in absoluter Ruhe und Privatsphäre zu erholen. Es ist auf seinem Gebiet ein einzigartiges Fünf-Sterne-Resort, umgeben von den Malvasia-Weinbergen die zum Meer hin abfallen und einem unvergleichlichen Panorama auf Stromboli und Panarea. Der perfekte Ort für unvergessliche entspannende Ferien oder um einen unvergesslich romatischen Urlaub zu genieβen, der durch eleganten und raffinierten Luxus und einen aufmerksamen, aber nie aufdringlichen Service charakterisiert ist. Die Äolischen Inseln sind antike vulkanische Inseln, die der Legende nach von Eolo, dem Gott der Winde, erschaffen wurden und schon seit der Antike bewohnt sind. So entdeckt das Auge in jedem Winkel das Zusammenspiel von mediterraner Kultur und einer reichhaltigen und bezaubernden Natur.

 
 

Verkosten in Capofaro

Schon der Besuch des Restaurants Capofaro Malvasia & Resort ist eine Reise nach Salina wert. Die Küche ist das Ergebnis eines intensiven Studiums der Geschichte und der Traditionen des Ortes und wird von unserem talentierten Koch Riccardo Di Giacinto geführt, der erst vor kurzem einen Michelin-Stern erhalten hat. All seine Erfahrung fließt in die Gerichte ein. Mit den natürlichen Zutaten dieser einmaligen Insel wird der authentische Geschmack in seiner Reinheit und Einfachheit wiederentdeckt, um das typische Aroma von Land und Meer, sowie ihren Zauber und ihre Vielfalt erneut zu kosten. An seiner Seite arbeitet Giovanni Davide Ferreri. Auch in diesem Jahr wurde Capofaro erneut in die "Soste di Ulisse", eine Vereinigung erstklassiger Weinrestaurants der Region, aufgenommen.

 
 

Kontakt Capofaro

Weingut Capofaro

Via Faro, 3 - 98050 Salina Isole Eolie (ME)

Tel. +39 090 98 44 330/1 - Fax +39 090 98 44 339
capofaro.it - info@capofaro.it

 
 

Auf Capofaro ankommen

Der nächstgelegene Flughafen ist Catania, von wo aus Sie über das Resort ein Taxi zum Hafen von Milazzo buchen lassen können. Vom Hafen legt jede Stunde ein Tragflügelboot nach Santa Maria Salina ab.

Von Palermo, Reggio Calabria und Neapel gibt es Schiffsverbindungen von und nach Salina. Auf Salina in der Ortschaft Santa Maria gibt es außerdem einen voll ausgerüsteten Sportboothafen..

Die Fluggesellschaft Air Panarea (www.airpanarea.it) betreibt einen Hubschrauberflugdienst..

Um Ihren Aufenthalt noch angenehmer zu machen, gibt es auf der Insel die Möglichkeit Fahrräder, Motorroller, Boote und Kleinwagen zu mieten.