Gastfreundschaft

Für uns ist die Gastfreundschaft genauso heilig wie unsere Erde.

Für die Familie Tasca d'Almerita bedeutet Gastfreundschaft vor allem Zuvorkommenheit und hundertjährige Kultur. In erster Linie betrachtet man sie als einmalige Gelegenheit, um den Reisenden aus aller Welt und aus verschiedenen Kulturen zu begegnen, zu diskutieren und sich auszutauschen. Gastfreundschaft ist außerdem eine außergewöhnliche Gelegenheit, um die eigene Sicht der Welt zu erweitern. Diese tiefe Empfindung ist allein schon der Grund, warum sich die Familie schon immer einer Gastlichkeit gewidmet hat, die nicht nur der Arbeit dient, sondern der Zukunft und der Gegenwart. Weiterhin sind wir selbst so sehr in die einzigartigen Orte verliebt, an denen wir arbeiten, dass wir ganz spontan den Wunsch verspüren, dies alles mit anderen zu teilen, wenn auch nur für kurze Zeit. Die Unternehmenssitze befinden sich auf dem Weingut Regaleali, auf der Insel Salina und dem Capofaro Malvasia & Resort.
 
 
Weingut Sallier de La Tour

Schlafen in Sallier de La Tour

Der Grundbesitz einer der ältesten adligen Familien Palermos erstreckt sich über das Tal jenseits von Portella delle Ginestre - notwendige Etappe, um den Berggürtel der Conca d'Oro in Richtung der Südküste Siziliens zu überqueren. Ein Gebiet, das nördlich von Bergen geschützt ist und sich südlich einer weiten, grünen Hügelkette öffnet, die bis nach Sciacca reicht. Als Ort der Viehzucht, der Landwirtschaft, mit antiken Traditionen und weit entfernt von den Schönheiten Palermos, beginnt bei San Giuseppe Jato das wahre, tiefe Land Siziliens, dessen Orte erst entdeckt werden müssen, damit man sich in sie verlieben kann. der Das Weingut kann leider nicht unsere Kunden als Gäste aufzunehmen. Wir freuen uns, Ihnen Alternativen und Lösungen für Ihre Reisebedürfnisse vorschlagen zu dürfen, um den Besuch auf dem Weingut Sallier de La Tour für Sie zu einem entspannenden und beeindruckenden Aufenthalt zu machen.

 
 

Verkosten in Sallier de La Tour

Das Weingut Sallier liegt auf dem Gebiet von Palermo und Monreale. Hier ist der Einfluss der Traditionen und der Küche der beiden Städte sehr groß.Typischerweise werden Reben, Oliven und Mandeln angebaut. Große Bedeutung hat die Weidewirtschaft auf den umliegenden Anhöhen. Zehn Kilometer weiter entfernt liegt das Städtchen Piana degli Albanesi mit einem herrlichen Ausblick auf den Stausee und der berühmten Tradition typischer Käseherstellung und Gebäck auf der Basis von Ricottacreme.

 
 

Kontakt Sallier de La Tour

Weingut Sallier de La Tour

Contrada Pernice - 90043 Camporeale (PA)

Tel. +39 091 645 9711

E-mail: hospitality@tascadalmerita.it

 
 

Auf Sallier de La Tour ankommen

Wenn Sie das Gut erreicht haben, finden Sie sich inmitten 135 Hektar Weinberge wieder, dem einzigen Anbaugebiet der Rebsorte Syrah. Sallier de La Tour ist leicht vom Flughafen Palermo Falcone Borsellino, sowie vom Flughafen Birgi in Trapani zu erreichen. Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen über die Anfahrt und den Empfang auf dem Gut zu erhalten.