Tasca d'Almerita

200 Jahre langsamer Reife.

Eine große Familie, die seit zweihundert Jahren die Erde liebt, pflegt und sie mit großem Wissen bebaut, und immer auf der Suche nach neuen Methoden ist, um die Erde in Zukunft noch anmutiger zu machen, als sie heute schon ist.
Eine Familie, die sich in die außergewöhnlichen Ort Siziliens verliebt hat und jede Anstrengung übernimmt, damit die Orte lebenswerter und Sinnbilder für die Kultur und das Territorium werden und die Andersartigkeit dadurch an Geltung gewinnt.
 
 

Sechshundert Hektar Land, fünf Weingüter und zwei Resorts mit Charme. Weinbau ohne Eile mit Respekt für die Erde und ihre Rhythmen.

Tasca d'Almerita baut heute 600 Hektar Wein an und verschafft ihm Geltung, indem er in vier Kontinenten der Erde vertrieben wird. Die Gäste der beiden Resorts, die zu den schönsten Siziliens gehören, werden mit Hingabe versorgt und jedes der fünf Weingüter des Unternehmens wird mit Sorgfalt geführt. Mehr als siebzig Menschen und weitere 270 in der Welt, die im Rhythmus der Jahreszeiten mit einer Hingabe zusammenarbeiten, die nur diejenigen haben, die dies schon seit Jahren tun. Tasca d'Almerita hat keine Eile. Respekt für die bewirtschaftete Erde bedeutet, ihr Zeit zum Atmen zu geben, weil sie nicht so schnelllebig ist wie der Mensch. Gastfreundlich zu sein bedeutet, die Zeiten der Menschen und der Erde zu respektieren. In den letzten zehn Jahren hat Tasca das Weingut Capofaro auf der äolischen Insel Salina erworben und so die Malvasia-Herstellung mit der Gastfreundlichkeit des Resorts verbunden. Auch am Ätna engagiert sich Tasca mit dem Projekt Tascante und mit einem Jointventure mit der Stiftung Whitaker erweitert sich das Unternehmen im Gebiet Marsala und in Monreale mit Sallier de la Tour. Neue Methoden, um die Herstellung der Produkte Made in Sicily zu organisieren, nicht nur durch die Kontrolle der Produktionskette, sondern auch, um mit anderen Unternehmern zusammenzuarbeiten. Eine moderne Geschichte, die zuallererst von Menschen mit zukunftsorientierter Vorausschau geführt wird, weil der wahre und lang anhaltende Erfolg das Ergebnis des Menschen in seiner Zeit ist. Und Tasca d'Almerita belebt die Zeit.