Cygnus

Dieser Wein ist Richard Wagner gewidmet, der im Jahr 1881, inspiriert von den Schwänen in dem kleinen See des Gartens der Villa Tasca in Palermo die Partitur des 3. Aktes von ‘Parzival’ beendete. Eine Auslese von Nero d’Avola und Cabernet Sauvignon aus höheren Hügel-Lagen, die gemeinsam von den Möglichkeiten der sizilianischen Rebsorten und der Eleganz der internationalen Rebsorte berichten.

 
 
Download
Cygnus
Cygnus
Rebsorte:
Nero d’Avola 60% und Cabernet Sauvignon 40%.
Weinart:
Sicilia DOC (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung).
Anbaugebiet:
Regaleali - Palermo - Sizilien.
Erziehungssystem:
Spalier.
Schnittart:
Guyot und Kordon-Zapfen.
Rebstockdichte je Ha:
Durchschnittlich 4.000.
Traubenertrag je Ha:
6,8 t.
Weinlese:
Winter lang und mild, Frühjahr warm und regenreich; Sommer lang und temperiert.
Herstellungstechnik:
Traditionell in Rot. In Edelstahlbecken.
Gärungstemperatur:
28°C.
Dauer Kontakt mit den Schalen:
14 Tage.
Malolaktische Gärung:
Vollkommen vollzogen.
Ausbau:
In Fässern aus französicher Eiche (Allier und Tronçais) von 225 Liter, 30% neu und 70% beim zweiten Durchlauf, für etwas 14 Monate.
Alkoholgehalt:
14,00% Vol.
Daten der Mostanalyse:
pH 3,65 - TA 5,29 g/l - RS 2,50 g/l - TE 34,40 g/l.
 
 

Robe:

Ziemlich intensiv rubinrot.

Nase:

Duft nach Brombeeren, Himbeeren, Kirschen, Vanille, Tabak und Schokolade.

Mund:

Fruchtig, duftend, geschmeidig ausgeglichene Säure.
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2016
Robert Parker
-
91 points
2012
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2013
Gambero Rosso / Vini d'Italia 2013
-
Tre bicchieri
2010
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2011
Robert Parker – Wine Advocate
-
90 / 100
2008
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2010
Concours Mondial de Bruxelles
Palermo
Medaglia d'Argento
2007
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2009
The Wine Advocate - Robert Parker
-
91 points
2006
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2009
Robert Parker.com
-
Rating: 91
2006
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2008
Wine Spectator Online - James Suckling
-
88 points
2005
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2007
VI Concorso Enologico "Sicilia Terra di Vino" - AIS
-
Premio per il miglior punteggio
2004
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2006
Guida Oro I Vini di Veronelli
-
Tre Stelle
2003
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2006
Wine Enthusiast - Buying Guide
-
91 points
2003
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2005
XXV Banco d'Assaggio dei Vini d'Italia
Torgiano
Diploma di Merito
2003
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2004
International Challenge 2004
Vietnam
Silver
2002
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2004
Decanter World Wine Awards
-
Silver
2001
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2004
Lm Editore - Luca Maroni - Annuario dei Migliori Vini Italiani 2004
-
Inserimento in Guida con voto 84
2001
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2004
Slow Food - Vini d'Italia
-
Cygnus
2001
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2004
Wine Spectator
-
88/100 points
2001
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2003
Concours Mondial de Bruxelles
Bruxelles
Medaglia d'Argento
2000
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2002
Vinitaly
Verona
Gran Menzione
1999
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2001
Vinitaly 2001 Int. Packaging Competition
Verona
Etichetta di Bronzo
1998
 
 

CABERNET SAUVIGNON

CABERNET SAUVIGNON

Typische Rebsorte des Bordelais, die insbesondere in Norditalien angebaut wird. Es handelt sich hierbei um eine der edelsten roten Trauben von hochwertiger Beschaffenheit. Sie wird in zahlreiche Klon-Gruppen unterteilt. Die Traube weist eine durchschnittliche Dichte sowie eine zylindrisch-konische Form auf. Die kugelförmigen Beeren besitzen eine dicke und bereifte Schale von bläulicher Farbe. Aus ihnen werden ausgesprochen edle und stark alkoholhaltige Weine gewonnen. Diese Traube passt sich den unterschiedlichsten Klima- und Anbaubedingungen an: Aufgrund der Robustheit des Holzgehaltes zeigt sie sich ausgesprochen kältebeständig, während die dicke und bereifte Schale sie sowohl vor Kälte und Feuchtigkeit als auch vor Hitze und Insekten schützt.

NERO D’AVOLA

NERO D’AVOLA

Sie stellt die bedeutendste rote Rebsorte von Sizilien dar. Ihr Anbau erstreckt sich aufgrund der Fruchtbarkeit und der Zuverlässigkeit in jeder vegetativen Phase über die gesamte Insel. Sie kennzeichnet sich durch ihre einigermaßen große, zylinderförmige Traube von durchschnittlich fester Dichte. Die Beere besitzt eine ellipsoide, mittelgroße Form; ihre grau-bläuliche Schale ist bereift und dünn. Diese Varietät erzeugt einen hohen Zuckergehalt und ermöglicht somit die Herstellung von alkoholreichen Weine (bis zu 14,6 Grad).