Grillo Mozia

Mozia ist eine kleine Museums-Insel, die Marsala vorgelagert und ein einzigartiger Produktions-Ort ist. Sie ist ein Meeres-Öko-System, das seit jeher mit seinem Weinberg seit seiner Pflanzung zu Beginn des 19. Jahrhunderts verbunden ist. Der Weinberg ist im Alberello-System gezogen, er wird biologisch bearbeitet und nicht bewässert. Die Trauben werden in Kisten gelesen, in flachen Booten auf das Festland und in Kühl-Containern, um die aromatische Unverletzlichkeit der Trauben zu gewährleisten, nach Regaleali gebracht.

 
 
Download
Grillo Mozia
Grillo Mozia
Rebsorte:
Grillo.
Weinart:
DOC (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung) Sicilia.
Anbaugebiet:
Mozia - Insel San Pantaleo (TP), Inselchen "Stagnone".
Erziehungssystem:
Bäumchen.
Schnittart:
Nach "Marsala" Art, kurzer und langer Rebschnitt.
Rebstockdichte je Ha:
4.000.
Traubenertrag je Ha:
70 q.
Herstellungstechnik:
In Edelstahlbecken.
Gärungstemperatur:
16/18°C.
Dauer Kontakt mit den Schalen:
15 Tage.
Malolaktische Gärung:
Nicht vollzogen.
Ausbau:
In Edelstahlbecken bei Vorhandensein von Hefen für 5 Monate.
Alkoholgehalt:
13% Vol.
Daten der Mostanalyse:
pH 3,27 - GS 5,90 g/l - RZ 1,50 g/l - GE 19,90 g/l.
 
 

Robe:

Goldgelb.

Nase:

Gute aromatische Intensität mit Düften nach frische fruchten und Nuancen nach Blume.

Mund:

Frisch und persistent, mit viel Struktur.
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2016
Robert Parker
-
90 points
2014
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2013
D'Agata e Massimo Comparini - Guida ai Migliori vini d'Italia
-
-
2011
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2009
Annuario dei Migliori Vini Italiani di Luca Maroni
-
95 punti
2007
Jahrgang
Veranstaltung
Ort
Preis
Jahrgang
2009
L'Espresso - Guida Vini d'Italia
-
16/20
2007
 
 

GRILLO

GRILLO

Die Grillo Traube war mehr als zwei Jahrhunderte lang Protagonist in der Herstellung des Marsala. Die mit Spalier-System oder dem traditionellen Alberello-System angebaute Rebsorte erweist sich als kraftvolle und ausgesprochen produktive Pflanze. Sie zeichnet sich durch ihr großes fünflappiges Blatt und die dunkle Farbe aus. Die Traube ist groß, länglich und häufig geschultert und besitzt große, runde Beeren von grüner Farbe, die in ihrer vollen Reife einen goldenen Farbton mit zum Orange tendierenden Flecken auf der der Sonne ausgesetzten Seite annehmen.